Ivan Gejko

Ivan Gejko (* 1975) hat in Hamburg an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Illustration studiert. Seine außergewöhnlichen Werke werden schon zum dritten Mal auf der ART.FAIR von der Gallery 21 vertreten.

Essentielle Themen wie der Mensch und seine Beziehungen zur Außenwelt werden von Ivan Gejko in den Mittelpunkt seines Schaffens gestellt, um seine Lebenseinstellung zu offenbaren und den Betrachter zum Nachdenken zu bringen. Das Ziel seiner künstlerischen Arbeit ist die Wiederspiegelung seiner Realität durch die persönliche Auseinandersetzung.

„Meine Arbeiten sind ein Versuch der Visualisierung eigener Gedankenabläufe, Gefühle und Betrachtungen mit Hilfe verschiedener Symbole, Andeutungen, Assoziationen und Metaphern“, so der Künstler.